Elite- und Volksläufer geben sich ein Stelldichein

Wenn am 02.09.2018 die Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über die 10 km-Distanz in Bremen ausgetragen werden, ist nicht nur Deutschlands Elite bei Frauen und Männern von der Jugendklasse U20 bis zu den Senioren über 70 Jahren am Start.

Im Rahmen der Veranstaltung ist der Freizeitläufer nicht lediglich als applaudierender Gast am Rande gefragt, sondern kann auch im Anschluss auf der originalen Wettkampfstrecke die Luft der Meisterschaften schnuppern.

Start und Zielbereich befinden sich am Weserstadion. Die Wettkampfstrecke führt über die „Rampe West“ auf den Osterdeich, auf dem ein circa 2,4km langes Teilstück zwischen Tiefer und Stader Straße insgesamt viermal durchlaufen werden muss, bevor es dann nach 10km zurück in das Ziel am Weserstadion geht.

Der Lauf startet um 12.30 Uhr und ist offen für Läuferinnen und Läufer ab Jahrgang 2006 und älter. Doch auch der Läufernachwuchs kommt nicht zu kurz – für die ganz kleinen bis einschließlich 6 Jahren findet der Bambini-Lauf (400 m) um 10 Uhr  und für die etwas älteren (bis einschließlich 12 Jahren) der Kids-Run (1.000 m) um 10.10 Uhr statt.

Die individuelle Zeitmessung erfolgt mit einem modernen Transpondersystem, Urkunden und Ergebnislisten können nach dem Lauf von der Homepage des Veranstalters herunter geladen werden.

Informationen im Internet unter https://dm10km2018.de/.